• Gästebuch der Famil

Unser Gästebuch

Kommentar von Nina Ebel (Tsambika Minis) | 22.12.2013

Wir
wünschen
ein fröhliches
Weihnachtsfest
und ein glückliches,
erfolgreiches Neues Jahr.

Nina u. Christoph Ebel mit den Tsambika Minis
www.tsambika-minis.de

Kommentar von Anja Kirmse | 22.12.2013

Frohes Fest

Plätzchenduft zieht durch das Haus,
versperrt sind manche Schränke.
es weihnachtet, man kennt sich aus
und wohlsortiert sind die Geschenke.

Man freut sich auf das Kinderlachen
und auf ein paar Tage - ruhig und still,
andern `mal eine Freude machen,
das ist es, was man will.

Weihnachtskarten trudeln ein
von allen Ecken und Kanten,
die meisten sind, so soll es ein
von den Lieben und Verwandten.

Der Zwergenhof wünscht euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2014

Kommentar von Nockbergeminis | 21.12.2013

Bis Weihnachten ist`s nicht mehr weit
von Rolf Krenzer

Dicke rote Kerzen, Tannenzweigduft,
und ein Hauch von Heimlichkeiten liegt jetzt in der Luft.
Und das Herz wird weit. Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist`s nicht mehr weit.

Schneidern, Hämmern, Basteln überall im Haus.
Man begegnet hin und wieder schon dem Nikolaus.
Ja, ihr wißt Bescheid! Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist`s nicht mehr weit.

Lieb verpackte Päckchen überall versteckt,
und die frisch geback`nen Plätzchen wurden schon entdeckt.
Heute hat`s geschneit! Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist`s nicht mehr weit.

Menschen finden wieder füreinander Zeit.
Und es klingen alte Lieder durch die Dunkelheit.
Bald ist es soweit. Macht euch jetzt bereit:
Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist`s nicht mehr weit.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Das wünschen euch
Alexandra und die Miniponybande!

Kommentar von Jenny Meincke | 20.12.2013

Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit, ein besinnliches Fest, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2014!!! Viel Glück und Gesundheit für Haus und Hof!!!

Liebe Grüße Jenny & die Lovelyminis

Kommentar von nico | 20.12.2013

Der erste Stern

Am Himmel glänzt ganz hell und fern,

der allererste Abendstern.

Rings um ihn ist dunkle Nacht,

der Stern hält stolz die Abendwacht.

Er schaut zur Erde, auf jedes Tier,

blickt auf die Häuser, schaut auch zu dir.

Er schickt mit seinem Silberschein,

dir gute Wünsche ins Haus hinein.

Und naht die liebe Weihnachtszeit,

trägt er sein schönstes Silberkleid

und hält für dich am Himmelsbaum

bereit den schönsten Weihnachtstraum.

Steig auf den Silberschein zum Baum

und pflücke dir dort einen Traum.

Der Stern strahlt dir auf deiner Reise,

schließ die Augen und sei ganz leise.

schöne weihnachten und ein tolles neues jahr wünschen
euch nico, matze und die rappen von www.vom-luetten-land.de